Montag, 25. April 2011

MusicMonday #12

Jubiläum! 12 Monate MusicMonday *yeay*
Und da es zum Glück keine Osterlieder gibt (die Weihnachtslieder reichen mir vollkommen ;D), gibt's heute zu dieser Jubiläumsausgabe "die nervigsten Lieder allgemein".
Das ist zwar ein Thema der Ansichtssache, aber .. das ist ja egal :D
So let's get started! ;D


1. Justin Bieber - One time
Grr! Das ist eines der ganz schlimmen. Er singt da so richtig nasal und überhaupt.. außerdem mag ich die Person generell nicht.

2. Hurts - Stay
"Staaaaa~y" .. würd mich so jemand zum Bleiben animieren wollen, würd ich ehrlich gesagt eher schreiend weglaufen. Der Part mit dem Chor ist viel zu übertrieben .

3. K'naan - Waving flag
Nicht, dass es schon genug WM - Hits gibt (& dieser Ansicht bin ich wirklich), das ist das mit dem wenigsten Rhytmus. Das Lied ist so nichtssagend.

4. Rihanna - Russian Roulette
Immer, wenn das im Radio läuft, möchte ich das Radio ausm Fenster werfen. Ja klar, sie war in 'ner schwierigen Phase & generell alles ganz schrecklich (mein Ernst!), aber 1. versteh ich nicht, warum sie das Lied so genannt hat & 2. ist der Schuss am Ende total unpassend (zumindest für's Radio)

5. Pink - Raise your glass
Irgendwie ist mir das Lied zu hektisch. Eigentlich hab ich ja nichts gegen Tempo und so, aber das hier ist zu viel des guten.


Habt ihr dasselbe Gefühl bei irgendeinem Lied?
Wenn ja, bei welchem?
(Ich will's wisseeeeeeen! *o*)


xoxo.

1 Kommentar:

  1. Wahnsinn, ich hab mich beim Lesen total wiedergefunden *_*
    Ich fand Wavin' Flag am Anfang auch ganz schrecklick, aber über den Zeitraum der ganzen WM hinweg ist es einfach DIE Südafrika-Hymne für mich geworden und daher hat der Song für mich doch Bedeutung gewonnen.

    Aber ich hätte da noch VIEL mehr Songs auf Lager, die mir so aufn Sack gehen, dass ich Radio ausmache oder gleich ausm Fenster werfe.

    AntwortenLöschen