Sonntag, 29. Mai 2011

Ich hab's also doch drauf ... irgendwie.

Ich habe ja schon oft genug verlauten lassen, wie untalentiert ich beim Frisieren bin. Irgendwann hab ich es dann mal geschafft, mich ein wenig weiterzubilden (siehe hier) und das fand ich schon ziemlich gut .. aber lest euch den Post durch, falls ihr die Geschichte lesen/hören wollt.

Denn LEUTE! .. ihr glaubt nicht, was passiert ist *O* !!
Da klickt man sich nichtsahnend und völlig unvorbereitet durch Youtube und was finde ich da? 'Ne supereinfache Anleitung zu einem Bauernzopf, die sogar ich verstanden habe und durch die ich es allen Ernstes geschafft hab, soetwas alleine an mir hinzukriegen. *Haaaaallelujah*

Das wäre dann nun .. der Zopf xD

Ja, das im Hintergrund im TV ist Sebastian Vettel, es lief zu dem Zeitpunkt RTL mit hochwichtigen Nachrichten ...

Das hier ist bestimmt aufschlussreicher ;)
es ist nicht ganz ordentlich geworden, aber hey - ich hatte keinen Spiegel da xD

Und ich freu mich immer noch wie nix Gutes. *hachja*
Die Videoanleitung findet ihr hier *klick*.

Ansonsten ist das Wetter echt sch ... nicht so schön und ja ... wehe, das zieht sich die nächste Woche durch, denn ich hab ab Mittwoch frei *höhö* und wollte so'n paar Fotos für die dann kommenden Postings schießen und ahh .. alles wird gut.

schönen Sonntag noch :)

xoxo.

Samstag, 28. Mai 2011

Make Up Madness - Alltag



Ich heiße euch mal wieder herzlich Willkommen zur neuen (und verspäteten) Ausgabe der Make Up Madness.
Unser heutiges Thema ist "Alltag / Schule" und bei der Gelegenheit habe ich gleich mal meinen allerliebsten Lieblings"look" geschminkt.
Man erkennt es auf dem Foto wahrscheinlich eher nicht so (*hust*), aber es ist cremefarben und rotbraun. Natürlich hab ich vergessen, 'ne Nahaufnahme zu machen, ich bitte um Vergebung :D


(und die abstehenden Haare werden jetzt mal gekonnt ignoriert ;D)



Eileens Beitrag: hier *klick*
Lenas Beitrag: folgt.


xoxo.

Montag, 23. Mai 2011

Das Coolste an Klausuren

... sind bestimmt nicht die Themen, die Fächer oder die Aussicht auf das Ende des Schultages.
Nein.
Ich hatte ja vor gefühlten 2 Wochen (cool, das kommt sogar auch hin xD) mal gepostet, dass ich so 'n paar Ohrwürmer hatte.
Das Problem
ist eher: das ist jetzt zur alltäglichen Routine geworden und besonders bei Klausuren denkt sich meine künstlerischveranlagte Hirnhälfte: "Hey, warum programmier' ich nicht mal 'n imaginäres Kopfradio, um das Mädchen so richtig zu ärgern?!" *Monolog Hirnhälfte Ende*
Und da ich die nächsten Tage insgesamt *rechne* 5 Arbeiten schreibe, warne ich euch (falls euch das auch betreffen sollte) und mich schon mal vor.

Just a twist in this story proudly presents: Die größten Übeltäter oder auch: "Annie's Kopfradio - die Hitliste".

1. Ricky Martin - Livin' la vida loca
2. Pokemon Theme Nr 1.
3. Jeopardy
4. Empty Trash - Garden of growing hearts
5. wird freigehalten für alle spontanen Ohrwürmer

Jap, das sind so die beliebtesten Ohrwürmer, wenn ich grad mich konzentriere bzw. kurz vorm Nervenzusammenbruch stehe. ;D

xoxo.



Samstag, 21. Mai 2011

FOTD #3: A little bit ... of colour

Heute packte mich wieder das Bedürfnis, mich zu schminken und das fotografisch festzuhalten. Jetzt, wo ich weiß, das meine Digicam sowas wie 'nen Makro-Modus hat, kann man damit ja mal anfangen, neh?
Ich wollt's heute mal etwas ... schlicht?! .. Außerdem bin ich super doll müde und wollte auch nix Aufwändiges xD

Aber seht es euch selbst an:



.. und nein, ich bin nicht krank, seh nur so halbtot aus, da das Licht heute sehr bescheiden ist.


Benutzte Produkte:


(auf'm Foto fehlt die UDPP ^^")

- UDPP
- p2 Quattro "Morning dew" (gibt's nicht mehr -.-)
- astor Kajal "Earth shimmer"
- NYX Jumbo Pencil "Horse Raddish"
- Sleek Rouge "Pomegranate"
- essence Multi Action
- fdg Lippenstift

Joar .. nix Besonderes, aber hübsch für'n Alltag (und nach 'ner durchzechten Nacht xD)

Und, was macht ihr so? :D

xoxo.

Montag, 16. Mai 2011

MusicMonday #13

Ich hoffe, ihr hattet alle einen guten Start in die Woche (meiner war ganz gut, dann musste ich aer aufstehen..)
Heute ist das Thema des MusicMondays der ESC und zwar genau "Die (meiner Meinung nach) besten Lieder vom ESC".
Irgendwo muss man seine Meinung auch kund tun, nicht? ;P
Zuerst mal: ich fand die meisten Lieder echt nicht so doll. Die folgenden Lieder waren die einzigen, die ich wirklich gut fand.

1. A Friend in London - New Tomorrow (Dänemark)
Irgendwo hab ich das schon mal gehört .. in irgendeiner Werbung oder so (Cola ist ja sehr anfällig für solche Melodien?!) .. aber die Bezeichnung "Mainstream-Rock" passt wirklich sehr gut xD (Platz 5)

2. Eric Saade - Popular (Schweden)
Das ist so 'ne Up-Tempo-Nummer ... joar, und er kann auch ganz gut tanzen *höhö* Der hätt' meinetwegen gewinnen können (Platz 3)

3. Jedward - Lipstick (Irland)
Ja, die kommen wirklich wie die nervigen Einhörner aus "Charlie the unicorn" rüber, aber das ist okay xD und das Lied finde ich echt nicht schlecht :D (Platz 8)

4. Lena - Taken by a stranger (oh, woher war das noch mal?)
So unbedingt toll finde ich sie nicht, aber das war im Vergleich zu allen anderen echt eines der besten xD und die Performance war auch richtig cool ^^ (Platz 10)

5. Blue - I can (England)
Das beste kommt zum Schluss. Die waren meine Favoriten *O* und zu Duncan muss ich wohl nichts sagen, oder? *anschmacht* (Jaja, Gnomi weiß Bescheid ;D) und ich hab auch für die gevotet ;D .. (und Deutschland hat denen nicht mal 1 Punkt gegeben!!!!!! GRR!) .. (unverdient Platz 11)

Ich weiß, wahrscheinlich können 98 % von euch nichts mehr vom ESC aka "Aktive Nachbarschaftshilfe" hören, daher entschuldige ich mich auch dafür .. aber ich bin ein seeeeehr großer Fan ... ;)

xoxo.

Freitag, 13. Mai 2011

Make Up Madness - Pokemon



Ist doch immer wieder super, wenn man total Bock zum Bloggen hat, einem selbst aber kein guter Ansatz einfällt - naja...
Wie man unschwer erkennen kann, ist heute wieder eine neue Ausgabe der Make Up Madness dran und das heutige Thema liegt mir echt am Herzen ...*hach*
Pokemon!! (für eine musikalische Unterlegung bitte hier klicken.)
Jap ... und ich wusste nicht, welches ich nehmen / darstellen wollte .. bis ich zur letzten Maßnahme - Google - griff und endlich was gefunden habe *O*
Heute stellte ich Dragonir dar und hier ist sogar ein ganzer Artikel darüber für alle Unwissenden, die damals nicht so'n Hardcore-Pokemon-Fan wie ich waren (Evoli war das Süüüßeste!)

Genug geredet/geschrieben, nun sehet und staunet (??)







(Auf dem Bild fehlt ein jeansblauer Glitzerkajal ^^")
(Achja, und alle Bilder sind - wie immer- anklickbar)



Ich hoffe, man kann erkennen, was das sein soll (das langgezogene steht für Dragonirs "Körper" und das flügelartige Ding ... naja, wenn man das Pokemon mal gesehen hat, weiß man auch, was das sein soll XD)

Eileens Beitrag findet ihr hier *klick* und Lena .. joar, die reicht das auch iiiirgendwann nach ... .___." ;p


Jetzt hält mich wohl jeder für den totalen Nerd, aber hey ... Pokemon sind cool, okay? :D


xoxo.

Montag, 9. Mai 2011

Die Parfümeriephobie

Attention: beim Bloggerabsturz wurde der Post hier irgendwie verschluckt und ich will nicht, dass er ganz außer Acht gelassen wird ;D


Ich lese in letzter Zeit öfters von dem brillianten Service und der tollen Beratung bei gewissen Parfümerien. Wie nett die da alle sind, keineswegs aufdringlich und total informiert.
Davon kann ich aber leider nur träumen.

Von den Verkäuferinnen bei Douglas muss ich bestimmt nichts mehr sagen (schlimm genug, dass man sich da ungeschminkt und ohne Elternteil reingeht und erwartet, ernstgenommen zu werden), aber die folgende Story war bis jetzt das ... naja, Verstörendste (ja, das Wort gibt es .. ab jetzt.)

Also:
Ich stand mal mit Mareike an der Kasse der örtlichen Parfümerie XY (weil ich etwas kaufen wollte xD). Natürlich hatte die Verkäuferin, die mir am unsympathischten ist, Dienst. Klasse. Die labert einen nämlich immer so richtig zu (und man will es nicht wissen!! *grr*) Am Tresen standen noch kleine Schälchen mit Kerzen und Orangen (Vorabinfo - wichtig). Und es roch verdammt doll nach Zuckerwatte.
Ich: "Entschuldigung, was riecht denn hier nach Zuckerwatte?"
... weil ich dachte, dass es die Kerzen seien.
Die Verkäuferin ging wortlos nach hinten und kommt mit 3 Parfümflaschen wieder und wollte uns weiß machen, dass das diese Dürfte seien. Hallo?
Dann hat sie über einen der Duftdesigner philosophiert, wie toll der doch den Duft von Jahrmärkten fände und haste-nicht-gesehen. Sie hat eines der (hier bitte die Mehrzahl von "Pafüm" einsetzen) auf so 'nen Papierstreifen gesprüht und uns hingehalten. Von wegen Zuckerwatte, Jahrmarkt o.ä. ..
Das roch nach übelstem Biokompost!!
Irgendwann hatte ich es dann geschafft, zu bezahlen, ohne einen Nervenzusammenbruch zu kriegen und kriegte natürlich eine dieser großen, eckigen, aus Erdöl basierenden Tüten für die Artdeco Base (als sie noch nicht ganz so .. doof war).

... ich weiß, warum ich um Parfümerien einen ganz großen Bogen mache und nie wieder irgendwo fragen werde, was denn so nach Zuckerwatte riecht.


Habt ihr auch schon solche traumatisierenden Erlebnisse gehabt, egal wo?

xoxo.

Hurra! .. Ach ne, doch nicht.

Meine Motivation ist ja ziemlich launisch, aber heute ist sie wirklich sehr komisch.
Total motiviert hab ich heute morgen um kurz vor 10 (freier Tag & Prüfungswoche der Abschlussklassen sei Dank!) meinen WiPo - Ordner mal auf den neusten Stand gebracht (ja, ich bin ein Collgeblock- Liebhaber), 'n bisschen aufgeräumt usw...
Dann bin ich zum nächstgelegenen IhrPlatz zur heiligen Catrice-Theke gepilgert ... eigentlich ist also alles supi.

Eigentlich.

Da meine "Abteilung" in der Schule ab Mitte Juni für 6 Wochen ins Praktikum geht, haben doch mal alle meine Lehrer ganz spontan beschlossen, pro Woche mal so eben 2 - 3 Klausuren zu schreiben. man hat ja sonst keine Sorgen, bzw. wegen dem Praktikum.
Was ziehen wir also daraus?
Solange ich nicht an die nächsten Wochen, in denen ich noch Schule hab, denken muss, ist alles super. xD



Und für alle, die es interessiert, was bei IhrPlatz gekauft wurde:

*tadaaah*

Bis die Tage!

xoxo.

Samstag, 7. Mai 2011

Wenn goldiegrace zum Contest aufruft ...

.. MUSS ich natürlich auch mitmachen ;D
Die Aufgabe war es, etwas in ihrem Style zu schminken (und das ist farblich meistens - wie der Contestname es schon sagt - bonbonbunt)
Sie hatte letztes Jahr mal so 'ne Phase, in der sie nur AMu's gepostet hat, in denen sie mal das "Crease Cutting" ausprobiert hat und ja .. da dachte ich mir, dass ich das auch mal versuchen möchte ;)
Nachdem die Technik dann ja klar war, musste ich nur noch passende Farben aussuchen (hat eine ganze Woche lang gedauert! xD) ..

Genug geschrieben, sehen wir uns doch mal die Tatsachen an:






(alle Bilder sind angeklickt viiiiel schöner ;D)

Aus dem Catrice-Duo hab ich den hellen Fliederton benutzt, aus der Sleek Palette das Gelb, das Lila und das Braun. Und der NYX- Pencil heißt "Horse Raddish".


So, liebe goldiegrace,
ich hoffe, dir hat mein Beitrag gefallen. :)
Im Falle eines Gewinnes würde mir Set 1 zusagen.


xoxo.

(Zum Contest geht's hier lang.)

Freitag, 6. Mai 2011

Der Tag der Ohrwürmer

Heute bin ich ziemlich anfällig für Ohrwürmer. Ganz schrecklich!
Erst war da "You're not alone" von so'm Kerl (aber nicht MJ!), dann "Wer hat an der Uhr gedreht" von ähh .. ja, weißte Bescheid & danach war da noch Kanye West's Part von Katy Perry's "E.T.". Und das alles innerhalb von 3 Stunden! (denn in Bwl hat man nix Besseres zu tun und Arbeitszettel sind echt blöd)

Und da das so witzig ist (und ich mich dafür ja schon etwas schäme, da ich die Kerle echt merkwürdig finde), wollte ich euch mal kurz meinen derzeitigen Ohrwurm zeigen ! *o*
Merke: wir haben es jetzt in diesem Moment 17:39 Uhr! ;D



Das ist der irische Beitrag zum Eurovision Songcontest ... :D


... soviel dazu. Mitteilungsdrang beendet

Weitere Lebenszeichen folgen morgen. Bis dahin - au revoir! ;)

xoxo.

"You think I'll take the bait but I don't think sooo~"


Edit um 22:24 Uhr: Der ESC - Beitrag von den Engländern ist auch toll!! (Blue - I can)

Sonntag, 1. Mai 2011

[Buchreview] Beastly

Ja, da letzten Monat die Buchreview ausgefallen ist (eigentlich war diese hier geplant, aber ich war für 1 1/2 Wochen bei meinem Daddy und hab natürlich das Buch vergessen ^^"), kommt sie jetzt :D
Es handelt sich um das Buch "Beastly", das ich mir nur geholt hab, weil es dazu so'n Kinofilm gibt und ich den sehen möchte, wollte aber vorher "abchecken", ob die Story gut is *höhö*
Ja .. ich hatte das Buch übrigens in 3 Stunden durch (d.h. neuer Leserekord)

Cover



Handlung

Kyle Kingsbury ist ein wahrer Schnösel. Er macht sich viel aus seinem guten Aussehen, viel Geld und am meisten liebt er sich selbst. Er manipuliert auch gerne und weiß, dass sein Dad alles mit Geld regeln kann. Auf seiner Schule taucht Kendra, eine in Kyles Augen total hässliches Mädchen, auf und sie hat es irgendwie auf den Jungen abgesehen - und das nicht im positiven Sinne. Auf einem Schulball spielt Kyle ihr einen Streich und lässt sie vor versammelter Mannschaft auflaufen, sodass sie abhaut und auf ihn in seinem Haus. Sie zeigt ihr wahres Gesicht: sie ist eigentlich eine Hexe. Sie verflucht Kyle. Er hat 2 Jahre Zeit, seine wahre Liebe zu finden, ansonsten wird er für immer ein hässliches, haariges Monster sein.
Kyle zieht sich zurück und wird sogar von seinem Vater in ein anderes Haus ausquartiert. Er kriegt Privatunterricht von einem Blinden und er hat auch 'ne eigene Haushälterin. Durch einen verwunschenen Spiegel kann er alle möglichen Leute beobachten, dadurch kann er ein Mädchen aus seiner damaligen Schule sehen, das Linda heißt. Und wie der Zufall es so will, muss diese Linda bei Kyle einziehen, worin er natürlich seine große Chance sieht ...
Wird Kyle für immer hässlich bleiben? Freundet er sich mit der störrischen Linda an? Werden sie ein Paar?
(Alle Antworten findet ihr im Buch!)

Leseprobe

"Gut zu wissen: Ärzte können einen nicht kurieren, wenn man eine Bestie ist.
In den folgenden Wochen fuhren mein Vater und ich durch den ganzen Staat New York und sprachen bei einem Dutzend Ärzte vor, die uns in verschiedenen Sprachen und Akzenten mitteilten, dass ich echt am A**** war. Außerdem tingelten wir außerhalb von New York herum und suchten Hexen und Voodoo-Zauberer auf. Sie sagten alle das Gleiche: Sie wussten nicht, wie ich zu dem geworden war, was ich war, und sie konnten auch nichts dagegen tun."
Beastly, Seite. 76
(meine Lieblingsstelle!)

Was ich mag


Man merkt beim Lesen den Wandel von Kyle, denn durch den Fluch ändert er seine Prinzipien und sein ganzes Verhalten (zum positiven - natürlich.) Außerdem finde ich es leicht zu lesen und am Coolsten finde ich ein Chat-Gespräch, dass in jedem Kapitel stückchenweise vorkommt. (Das versteht jetzt wahrscheinlich keiner, aber wenn man das liest, weiß man, was ich meine xD)


Was ich nicht so toll fand

Es erinnert wirklich seeeeehr stark an 'Die Schöne und das Biest'. Und nach 'ner Zeit ging mir diese zeitweiligen Depressionen von Kyle echt auf'n Geist.


Annie's ultimatives Fazit

Ich finde das Buch ganz okay. Es ist jetzt nicht mein Lieblingsbuch, aber für zwischendurch finde ich es gut zu lesen und leicht verständlich. Und Anhänger von 'Die Schöne und das Biest' kommen hier natürlich vollkommen auf ihre Kosten.
Die Autorin ist Alex Flinn, der Verleger der Bastei Lübbe bzw. Baumhaus - Verlag und gekostet hat das 336-seitige, gute Stück 12,99 €.



Hat jemand den Kinofilm schon gesehen?
- Wenn ja: ist der gut? ;)


xoxo.