Montag, 26. September 2011

MusicMonday #17

Es ist Zeit für den allmonatlichen MusicMonday *yeay*
Heute handelt es sich um ein eher theoretisches Thema, was ich aber nicht allzu schlimm finde, denn es geht um "Die schlimmsten Konstellationen im Musikbiz, die sich hoffentlich niemals zusammenfinden, um gemeinsame Sache zu machen". :D

1. Justin Bieber & Miley Cyrus
Falls dieser Fall eintreten sollte, müsste man sich wohl Sorgen machen, dass die gesamte Teenieschar weltweit von 9 bis 16 Jahre irgendwelche Regierungen stürzen. Die würden ausrasten .. gruselig.

2. Lady Gaga & Britney Spears
Das Musikvideo würde ich mir gar nicht vorstellen wollen :D Und die liebe Frau Spears macht jetzt auch nicht mehr sooo gute Musik ...

3. Xavier Naidoo & [beliebigen Interpreten einfügen]
ich mag den Herrn Naidoo kaum bis gar nicht und das würde auch kein Duett dieser Welt ändern.

4. Dieter Bohlen & Jason Derulo ... (naja, alternativ jeder andere englischsprachige Künstler)
Ich muss ehrlich sagen, dass ich Dieter's Texte manchmal immer sehr fragwürdig und schnulzig und schmalzig und grr!, wenn ich so weiter mache, krieg' ich wieder Songtextdepressionen. Er kann ja meinetwegen gerne mit den Dsds - Siegern 'n Lied aufnehmen (danach hört man von den tollen Gewinnern eh nix mehr..), aber er soll doch bitte bei deutschen Interpreten dann bleiben.

5. Rihanna & Chris Brown
Naja, die Diskussion muss ich nicht mehr anreißen, oder?

Soweit zum theoretischsten (gibt's das Wort?) MusicMonday EVER!
Nächsten Monat wird sich das aber ändern ;)

Habt ihr noch Ideen, wer sich niemals für ein Lied zusammen tun sollte?

xoxo.

1 Kommentar:

  1. xavier naidoo mit ner anti-christ-metalband :D
    würd ich vorschlagen XD
    und sonst gerne auch Casper und Mark Medlock XD
    liebe grüße janina <3

    AntwortenLöschen