Montag, 12. März 2012

MusicMonday #23

Seid gegrüßt!


Ja, mir gehen die Themen noch immer nicht aus (außerdem fällt mir grad auf, dass der MM ja auch bald den 2. Geburtstag hat!).
Ich dachte mir, dass ich euch mal meine aktuellen "Hasslieder" vorstell, da häufen sich gern mal so einige an. *höhöhöhöhöhö* 
Besonders schlimm ist es, wenn das absolute Hasslied 3x am Tag auf voneinander unabhängigen Radiosendern gespielt wird. Das ist dann schon recht deprimierend!

1. Michel Teló - Ai Se Eu Te Irgendwas
.. ist mir auch relativ egal, wie das heißt, denn ich H A S S E dieses Lied. Ich will schreien, wenn ich es höre. Alleine die Art, wie dieser Schleimer das singt .. mit so viel Schmalz und dieser "Woah, ich krieg in diesem Saal eh alle" - Einstellung. GRR! Und vor allem ist dieser Songtext so was von dämlich! "Wenn ich dich kriege, jaaa, wenn ich dich kriege" ... also mich kriegt der auf jeden Fall NICHT.

2. David Guetta feat. Nicki Minaj - Turn me on
Hab ich letztens bei der GNTM Werbung auf Pro7 gehört (Uhh, Schleichwerbung!) und find's ziemlich sche*ße. :D

3. Adele - Someone like you
Woah, ganz schrecklich (aber Adele ist ja soooooo toll! NICHT!!!!). Hoffentlich hat sie sich bald ausgejault und hoffentlich ist das Lied bald nicht mehr sooft im Radio.

4. Chris Brown - Yeah 3x
Das Lied hat schon einen sehr anspruchsvollen Text: Yeah, yeah, yeah und zwischendurch mal ein "ohh". Das nenn' ich mal 'n Superhit und 'ne Meisterleistung.

5. Marlon Roudette - New Age
Anfangs fand ich es eigentlich ganz schön, aber mittlerweile geht es mir so-so-SO auf den Keks. Die Melodie ist nach einiger Zeit echt irgendwie "labberig" und öde und seine Stimme fad. Langweilig!


Was sind eure Hasslieder? 

xoxo!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen