Mittwoch, 23. Januar 2013

My Precious, my Schminkkommode ♥

Bonjour!

Letztens überkam mich eine Idee, die ich sogar relativ schnell in die Tat umgesetzt habe, wenn man bedenkt, dass ich sonst über alle Ausbrütungen meinerseits wochenlang nachdenke.
Als jemand, der sich gerne schminkt, habe ich dementsprechend viele Sachen, die irgendwo verstaut werden wollen. Bislang lagerte ich alles auf meinem Schreibtisch, aber irgendwann ist auch dort der Platz ausgeschöpft...
Also, was macht man dann?

Genau, AB ZU IKEA! :D

Ich habe mir eine niedliche, kleine Kommode gekauft (die hier *klick*) und dazu noch ein wenig dekoriert und so, was man eben macht, wenn man es hübsch haben will :D
Es folgen einige Impressionen aus meinem "Reich". *muhahahahaha*

Die Oberfläche.
Aus organisatorischen Gründen konnte ich kein Gesamtbild machen. ^^"
Der Wandspiegel gehört übrigens Mr. Unknown und durfte vorerst hängen bleiben.

Schublade 1 von 3, in der nur Schminke lagert.
Im 1. Fach sind sämtliche Lidschatten(paletten) und Bases, wobei ich da noch mal alles ordnen muss, sodass nichts übereinander liegt, das mag ich nicht so gerne. 
Fach 2 beinhaltet Gesichtssachen wie Foundations, Concealer, Augenbrauenzeug und Puder. Und das ein oder andere Rouge, welches nicht mehr in die Schachtel gepasst hat.
Ich war mehr als geschockt, als ich ins 3. Fach meine Lippenprodukte legte, denn .... das sind doch mehr, als ich erwartet hatte. :D
Fach 4 ist ein Mischfach. Dort sind meine Mascaras und Tools wie Wimpernzange, Nagelschere und -feile und Pinzette.
Letztlich sind im 5. Fach meine Kajals drinne.
Irgendwie fand ich die Anordnung am Sinnigsten, weil ich mich vor allem an der Größe der Fächer orientiert habe.

Meine Pinselaufbewahrung in geblümten Kaffeedosen und meine heilige Rouge-Herz-Schatulle. 

Klasse Spiegel, hätt ich vorher mal abwischen können ... egal. :D


So viel erst einmal von meiner Schminkkommode. :3


xoxo!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen