Sonntag, 9. Juni 2013

MAC Parade - meine Lippenstiftsammlung ♥

Bonjour!

Als ich letztens durch meine Lipppenprodukte gegangen bin und ausgemistet habe, fiel mir auf, dass ich ganz schön viele Lippenstifte von MAC besitzte. (Naja, "ganz schön viele" ist im Bloggerverse wohl eher Definitionssache..)
Nun ja, ich dachte, ein Post mit Swatches und all dem wäre mal hilfreich. 



MAC Lippenstifte kosten derzeit 19 Tacken, aber das variiert ja gerne mal - vor allem nach oben. In einer Hülse sind 3 g vertreten. 
Der Geruch ist vanillig, aber nicht so "mächtig", dass man ihn die ganze Zeit wahrnimmt, so empfinde ich das jedenfalls.
Noch was? Reviews schreiben ist nicht so mein Ding, aber ich bemüh mich! 


.....
Kommen wir zu den Tragebildern! :D 
Ich hab sogar die Reihenfolge, in der ich die Lippenstifte gekauft/bekommen habe, eingehalten. 
Kann also nix mehr schief gehen, oder?


Lustering hat ein "Lustre"-Finish und ist daher recht glossig auf den Lippen, das Finish wird hier noch sehr oft auftreten, seid also vorgewarnt. Leider hält das Finish durch diese Glossyness (Wortneuschöpfungen for the win!!) nicht besonders lange, aber dafür doch recht gut. Ich finde, die Lippen kriegen dadurch einen gewissen "Stain". 
"Lustering" ist ein schönes Alltagspink, was aber definitiv nicht zu überladen, aber auch deutlich sichtbar ist, wenn mich jetzt irgendwer versteht. xD Außerdem ist "Lustering" unangefochten mein Lieblingslippenstift überhaupt. #Liebe


"Crosswires" habe ich hier *klick* bereits schon mal einen Post gewidmet.
Er (= der Lippenstift) hat ein Cremesheen - Finish, ist demnach deckend, aber leicht glänzend. Ich finde, nach einiger Zeit verkriecht er sich in die Lippenfältchen, aber das kann man mit einem Lipliner verzögern.
Die Farbe ist eine Mischung aus Orange, Pink und etwas Rot und für den Sommer perfekt. 


Entschuldigt bitte den kleinen Bearbeitungsfail. >.< 
"Blossom Culture" ist ein Sheen Supreme Lippenstift. Die kosten genauso viel wie die normalen, haben aber 0,6 g mehr drinne. 
Die Farbe ist ein schönes Koralle mit goldenen Schimmerpartikeln. Die Textur ist recht rutschig und hält nicht besonders lange, außerdem spannen nach einiger Tragezeit meine Lippen ganz arg. Das tritt nur bei diesem einen Lippenstift auf, also muss es ja an der Textur liegen. Schade, denn die Farbe ist echt schön!


"Cusp of Dawn" war in der Sommer LE 2012 erhältlich und hat ein Lustre-Finish. Es ist im Grunde genommen einfach ein Nude mit ganz vielen goldenen Schimmerpartikeln, die schon fast metallisch wirken. Ich finde, die Farbe passt perfekt in den Sommer und sieht super bei gebräunter Haut aus (bzw. dann, wenn ich von hummerrot zu leicht gebräunt digitiere).

"Patisserie" hab ich hauptsächlich gekauft, weil ich gehört hatte, er solle aus dem Sortiment gehen. Ich hatte ihn auch schon mal hier *klick* gezeigt, aber halt ohne Tragefoto. 
Auch dieser Lippenstift hat ein Lustre-Finish und ist ein milchiges Rosa mit Mauveeinschlag. 
Zu dieser Farbe habe ich eine leichte Hassliebe, da ich manchmal die Farbe total grässlich an mir finde und manchmal eben nicht. Deswegen benutze ich den Lippi nicht sehr oft.

"Ronnie Red" ist ein matter Lippenstift und war limitiert in der "Archie's Girls" LE erhältlich, hier *klick* hatte ich ihn schon mal vorgestellt, jedoch kam die Farbe dort nicht gut raus.
In dem anderen Post hatte ich einen roten Lipliner drunter aufgetragen, was die Farbe extreeem verfälscht hat.
"Ronnie Red" ist ein kirschiges Rot/Pink und hält aufgrund des matten Finishes supergut und vor allem lange. Ich mag die Farbe an mir total gerne und da er nicht zu "überladen" wirkt, kann man ihn zu vielen Anlässen tragen, wie ich finde.


Da hätten wir den letzten im Bunde: den sagenumwobenen "Russian Red", DER matte, rote Lippenstift von MAC. 
Und ja, er ist einfach perfekt. Er hält den ganzen Tag trotz Essen und Trinken und trocknet die Lippen keineswegs aus. Einen Arbeitstag im Büro hat er locker in die Tasche gesteckt und sah auch am Ende des Tages mit ein paar Abstrichen wie morgens nach dem Auftrag aus. 

Puuh, das waren also meine MAC Lippenstifte. 
Abschließend kann ich sagen, dass ich finde, dass hier das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt (außer vielleicht bei dem Sheen Supreme Stift) und ich die Lippenstifte wirklich empfehlen kann!


Was habt ihr für Farben?

xoxo


PS: Ich will, glaub ich, gar nicht wissen, wie oft ich in diesem Post das Wort "Lippenstift" benutzt habe. ^__^"

1 Kommentar:

  1. Ich muss sagen, dass ich aktuell nur einen von MAC habe :D Daddys little girl aus der Archies Girls LE. Aaaaber da ich noch einen Pieper Gutschein hatte habe ich mir vorgestern Impassioned und Lady at play bestellt =) bin schon gespannt!

    AntwortenLöschen